Informationspflicht

(gemäß § 15 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und –beratung)

Berufsbezeichnung:
Versicherungsmakler / Finanzanlagenvermittler – Statusangabe wie im Versicherungsvermittlerregister eingetragen – Bundesrepublik Deutschland.

Zulassungen und Aufsichtsbehörden

  • Erlaubnis nach § 34c Abs.1 GewO – Kleinkredit- und Darlehensvermittlung

Aufsichtsbehörde:
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Schloßhof 2-4
01796 Pirna
www.landratsamt-pirna.de

  • Erlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO -Versicherungsvermittlung
  • Erlaubnis nach § 34i GewO – Immobilienfinanzierungsvermittlung
  • Erlaubnis nach § 34f Abs.1 und 2 GewO – Finanzanlagenvermittlung

Aufsichtsbehörde:
IHK Dresden
Langer Weg 4
01239 Dresden
www.dresden.ihk.de

Gemeinsame Registerstelle:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Tel.: 0180 600 58 50 (Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)

Internet: www.vermittlerregister.info
Registrierungsnummer: D-MD8Q-2MZWM-39 – § 34d GewO
Registrierungsnummer: D-F-144-A25J-08 – § 34f GewO

Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632, 10006 Berlin

Für die Private Kranken- und Pflegeversicherung:
Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222, 10052 Berlin

http://www.pkv-ombudsmann.de

Ombudsmann der privaten Bausparkassen

Postfach 303079, 10730 Berlin
Internet: www.bausparkassen.de

Europäische Kommission

Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform)

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Versicherungsschutz

Es besteht eine gesetzlich geforderte Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung mit vorgeschriebener Versicherungssumme.

Beschwerden:

Die Roy Versicherungsmakler GmbH hat interne Compliance-Regeln aufgestellt. Darüber hinaus wurde ein internes Beschwerdemanagement für die Mandanten eingerichtet. Sollte es Anlass zu einer Beschwerde geben, wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäftsleitung:

E-Mail: beschwerden@roy-versicherungsmakler.de

Informationen über die Vergütung bei der Versicherungsvermittlung

Als Versicherungsmakler und Finanzanlagenvermittler arbeiten wir generell nur im Auftrag und im Interesse unserer Mandanten. Als vertragliche Grundlage wird dazu ein Maklervertrag geschlossen, in dem auch unsere Vergütung wie folgt geregelt ist: Wir beraten Sie und erhalten Courtagen von unseren Produktpartnern, welche in der Regel in den Versicherungsprämien bzw. Anlagebeträgen enthalten sind. Wünschen Sie die Vermittlung einer sogenannten Nettopolice, wird dafür eine separate Honorarvereinbarung getroffen. Der Provisionserhalt entfällt somit. Unseren Mandanten entstehen also nur dann separate Kosten, wenn eine separate Honorarvermittlungsvereinbarung bzw. Servicegebührenvereinbarung hinsichtlich einer Vermittlung oder über zusätzliche Beratungs- oder Betreuungsleistungen abgeschlossen wurde.

Weitere Informationen:

Die Roy Versicherungsmakler GmbH ist Mitglied in der Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG (VEMA), dem Bund der Selbstständigen/Deutscher Gewerbeverband (BdS/DGV), sowie dem Sächsischen Maklerverband (VFV Sachsen e.V) und wurde durch den TÜV Rheinland nach DIN ISO9001 zertifiziert.

Die Roy Versicherungsmakler GmbH verpflichtet sich zur Einhaltung der berufsrechtlichen Regelungen, insbesondere:

  • §34 d, §34c, §34i und §34f der GewO
  • § 59 – 68 VVG
  • VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de (http://www.gesetze-im-internet.de) eingesehen und abgerufen werden.

Der Makler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Kein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält unmittelbare oder mittelbare Beteiligungen von mehr als 10% an den Stimmrechten oder am Kapital des Maklers.